Motorradbekleidung - Büll > Büll History

Büll History

Vom Lumpensammler zum Fachgeschäft



Angefangen hat alles im Jahre 1986 im Bunt (Gemeinde Wattwil).

Ich war halbtags in einem festen Anstellungsverhältnis angestellt und es ist mir aufgefallen, dass es in der Schweiz weit und breit keine Möglichkeit gab, Secondhand-Motorradbekleidung zu erwerben.

 

Was tun? Die Idee war geboren: Selbst aufbauen!


tl_files/Homepage/Bull History/Bilder History/Toeff Leder.jpg


Unter dem Namen Töff Leder Brunner habe ich den Einstieg in die Selbstständigkeit gewagt. Als Verkaufsraum musste meine damalige 2 ½ Zimmer Wohnung herhalten. Ich begann mit Zusammentragen der ausgedienten Töff- Klamotten von verschiedenen Töff- Clubs.

Es kam durchaus vor, dass ich meinen Schlafsack und leere Bierflaschen wegräumen musste, bevor ich meine Kunden empfangen konnte. Der „Laden" war nun stundenweise und am Samstag den halben Tag geöffnet.

 

1988 zügelte ich an die Bürgistrasse im nahen Lichtensteig. Die Verkaufsfläche vergrösserte sich damit auf 70m². Ohne mir etwas dabei zu denken, übernahm ich eine Karikatur aus den „Biker- News" als mein neues Logo. Dies rächte sich dann 3 Jahre später, dazu nachher mehr.

 

Bis 1993 hat sich unser Angebot an Motorradbekleidung stark vergrössert, nur die Räumlichkeiten blieben gleich klein. Wir zogen um an die Rickenstrasse in Wattwil, wo wir endlich genügend Platz hatten. Inzwischen durfte ich bereits 2 Teilzeitangestellte beschäftigen.


tl_files/Homepage/Bull History/Bilder History/Buell und Charly.jpg


So richtig eingenistet, kam ein Anruf aus Deutschland. Der Urheber besagter Karikatur „Doc Baumann himself" meldet sich bei mir und hatte ein paar unbequeme Fragen von wegen Urheberrecht des Logos usw. Na ja, wir konnten uns dann gütlich einigen. Ich bezahlte eine Spende von DM 1000.-- in die Jail- Mail Kasse (zugunsten im Gefängnis inhaftierter „Rocker"). Das ganze hatte auch noch was Gutes. Ich hatte meinen Auftritt im renommierten Magazin

„Biker- News".

 

 

Zitat von Doc Baumann: „Wie wär's, wenn noch ein paar Bikerläden irgendwelche alten Zeichnungen von mir nachdrucken und wir uns das bezahlen lassen?"


tl_files/Homepage/Bull History/Bilder History/Bpll Moto Leder GmbH (0).jpg


 

 

Die Geschäfte liefen gut, der Platz wurde wieder einmal mehr zu eng.

Im Jahre 2003 hiess es erneut umziehen, diesmal nach Bütschwil. Bezüglich Infrastruktur und Standort optimal für uns. Diese Gelegenheit wollten wir uns natürlich nicht entgehen lassen.


tl_files/Homepage/Bull History/Bilder History/Charly (0).jpg


Durch den stetigen Ausbau konnte ich inzwischen die Firma Büll Moto Leder gründen und damit verbunden auch drei Vollzeitstellen schaffen. Bald kam auch die Idee, infolge zu grossem Warenbestand in Bischofszell einen neuen Laden zu eröffnen, einen Half Price Shop. Was aber nach 1 Jahr gründlich in die Hose ging. Ich war damit total überlastet und der Geschäftsführer spielte auch nicht so mit wie ich wollte.

 

Durch die Grösse, die wir inzwischen erreicht hatten, fühlten wir uns auch verpflichtet an andere zu denken. Daraus entstand unser Engagement für das Sponsoring von Motorradschutzbekleidung für den Rennsport. Unter anderem auch Cindy Lopardo, Pocketbike Schweizermeisterin, Patrick Meile, Sven Rohner, Murer Andi, Maik Strässle und viele mehr.

 

 

Ebenfalls von uns gegründet wurde auch die „K. & B. Donation for the Philippines" supported by the MC Rolling Devils 68 Switzerland. (siehe unsere Homepage, Link Donation)

 

Ausserdem wird bei uns alte, ausrangierte Töffbekleidung nicht einfach weggeworfen und entsorgt, sondern wir schicken sie nach Rumänien, wo sie nochmals gute Dienste tun.

 

Einzigartig ist auch unser Angebot für die Kleinsten. Nebst dem Kinderspielplatz auf unserem Gelände haben wir für Kinder auch ein spezielles Angebot. Die Schutzbekleidung schaffst du dir für die Sicherheit deines Kindes an. Die Kinder wachsen bekanntlich schnell, bei uns jedoch wachsen die Kinder mit der Bekleidung mit. Wenn das Kind aus der Kleidung rausgewachsen ist, besteht die Möglichkeit, die zu kleine Ware als Anzahlung für die nächst grössere, zu einem fairen Preis zurückzugeben.

Für Familien mit vielen Kindern, gibt es bei uns seit eh und je eine spezielle Kinderzulage.

 

Auch für unsere XXL Freunde haben wir eine einzigartige „Obelix Abteilung" eingerichtet. (siehe unsere Homepage, Link)

 

 

 

All meinen treuen Kunden und den Mitgliedern des hiesigen MC Rolling Devils Toggenburg, hier noch ein spezielles D A N K E S C H Ö N für euer Vertrauen und eure Unterstützung.

 

Mein Erfolg gehört auch euch

 

Gruss Büll

 

 

 

Wir alle sind für dich da und Freuen uns auf deinen Besuch!

tl_files/Navigation/Zuruck-Button.jpg